Laut dem Motto „Schule ist ein Ort, an dem Träume und Wünsche willkommen sind“ ergänzen Workshops die Ganztagsbetreuung der Schäfersfeldschule. Diese finden jeweils in den Zeiträumen zwischen den Ferien statt und ermöglichen auch außenstehenden Experten, sich an dem Schulleben aktiv einzubringen.

thumb FOTOLAB Foto Artikel Foto DanielaSophia Mikolas


In diesen Workshops werden mit Spiel und Spaß unterschiedlichste, fächerübergreifende Kompetenzen der Schüler*innen gefördert. Diese Vernetzung von verschiedenen Kompetenzen zeigt sich insbesondere im FOTOLAB von Frau Wild. Beim Fotografieren wird der fachgerechte Umgang mit den Medien der Schule (und eigenen, wie Handy/ Tablets) geschult, gleichzeitig eine Bildkompetenz entwickelt, die in unserer digitalisierten Welt nicht mehr wegzudenken ist.

Durch die Abwechslung von initiierten Motiven wird bei den Schüler*innen eine forschende Grundhaltung erweckt, die für nachhaltiges Lernen eine wichtige Rolle spielt. Dies lädt ein, Schule nicht nur als Lernort, sondern auch als Lebensort wahrzunehmen. Das zeigt sich im Thema: „Ein Legomännchen geht auf Reisen durch unser Schulhaus!“

Feinmotorische Fähigkeiten und Kreativität werden nicht nur im FREISPIEL, sondern auch bei den KREATIVKÖPFEn ausgelebt. Durch ihre unterschiedlichen Schwerpunktsetzungen heben sich die Workshops gegenseitig voneinander ab und ergänzen sich letztlich. Die eigene Wahl und Teilnahme ermöglicht den einzelnen Schüler*innen individuell ihren Interessen nachzukommen, Neues auszuprobieren und Schule auf eine entdeckende, spannende Art kennenzulernen.FOTOLAB IMG 6986


Teresa Wild